gnu-misc-discuss
[Top][All Lists]
Advanced

[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: Stallman calls for an end to file sharing war


From: David Kastrup
Subject: Re: Stallman calls for an end to file sharing war
Date: Wed, 08 Dec 2010 16:02:19 -0000
User-agent: Gnus/5.13 (Gnus v5.13) Emacs/24.0.50 (gnu/linux)

Alexander Terekhov <address@hidden> writes:

> David Kastrup wrote:
> [...]
>> So it is 6 years, even longer than I remembered. 
>
> Yes, it is 6 six years of exclusive copyright licensing ownership by
> GEMA. NOT FOREVER YOU MORON.
>
> Why did you write
>
> "... to the GEMA forever."

Because the 6 years are just concerning the time span where your works
come under the reign of the GEMA, not how long they stay there.

I rechecked the contract, and again my recollections about details was
spotty, but not quite wrong: you nominally _do_ get your rights back
when you terminate the contract:

    § 11
    Mit Beendigung des Vertrages fallen die Rechte an den bisherigen
    Berechtigten zurück, ohne dass es einer besonderen Rückübertragung
    bedarf. Jedoch soll zur Vermeidung einer Störung der öffentlichen
    Musikpflege die Auseinandersetzung bezüglich der zurückfallenden
    Urheberrechte in der Weise erfolgen, dass die Musikverbraucher,
    deren Verträge vor Beendigung dieses Berechtigungsvertrages für die
    Nutzung von Werken des ausgeschiedenen Berechtigten abgeschlossen
    wurden und über den Zeitpunkt des Ablaufs des Berechtigungs-
    vertrages hinaus bestehen, für die ganze Dauer ihrer Verträge zur
    Nutzung befugt bleiben.  Die Verrechnung der demnach etwa noch auf
    den ausgeschiedenen Berechtigten entfallenden Erträge erfolgt nach
    den Bestimmungen des Verteilungsplanes der GEMA.

But there is a snag: any contract that the GEMA made for marketing
purposes (including exclusive long-term deals with record companies),
stays in effect and runs through the standard accounting of GEMA, "in
order to avoid a disturbance of the public music maintenance", whatever
that is supposed to mean.

So terminating the contract at the end of six years does get you back
your rights in case the GEMA decided _not_ to do any long-term marketing
contracts for those rights.

Another thing that my recollection missed with regard to those six years
was that I assumed that works before the start of the contract were not
effected.  Wrong.

    §1
    Der Berechtigte überträgt hiermit der GEMA als Treuhänderin für alle
    Länder alle ihm gegenwärtig zustehenden und während der
    Vertragsdauer noch zuwachsenden, zufallenden, wieder zufallenden
    oder sonst erworbenen Urheberrechte in folgendem Umfang zur
    Wahrnehmung nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen:

So every copyright already in your possession when doing the contract
goes off automatically.  If you happen to inherit some rights of which
you did not know previously, the same happens:

    §2
    Soweit der Berechtigte über die Rechte gegenwärtig nicht verfügen
    kann, überträgt er sie für den Fall, dass ihm die Verfügungsbefugnis
    wieder zufällt. Die Übertragung umfasst die vorgenannten Rechte auch
    insoweit, als der Berechtigte sie durch Rechtsnachfolge erlangt oder
    erlangt hat.

So if the son of an independent artist makes a GEMA contract, and at
some point of time his father dies, the copyrights of the father
automatically come into the reach of the GEMA without further ado.

I have my doubts that all clauses of this contract would survive in
court when challenged in an individual case, but of course the GEMA has
deep pockets in order to keep a case running through the various court
instances until the opposing party is willing to settle out of court
without creating a precedence.

-- 
David Kastrup


reply via email to

[Prev in Thread] Current Thread [Next in Thread]